Grillrezept: Schafskäse-Zucchini-Spieße

Zutaten für 8 Spieße:
2              Zucchini (Möglichst gerade gewachsen und nicht zu klein)
500 g      Schafskäse (oder Feta)
32            Minitomaten
1              Zitrone, der Saft davon
4 EL        Olivenöl
2              Zehen Knoblauch
1 EL        Kräuter der Provence (oder Oregano, oder was an Kräutern grad da ist)
Salz
Holzspieße

So geht´s:

Den Knoblauch schälen und zerquetschen (oder durch eine Knoblauchpresse drücken). Eine Marinade aus Olivenöl, Zitronensaft, Knoblauch, Kräutern und Salz anrühren und in eine flache Form geben.

Die Zucchini waschen und mit einem Gemüseschäler längs Streifen abschneiden. Diese dann in die Marinade legen. Damit beide Seite etwas von der Marinade abbekommen, die Streifen am besten einmal darin wenden.

Die Tomaten waschen.
Den Schafskäse in ca. 3 cm lange und 1,5 cm breite Stückchen schneiden (Breite etwas weniger als die der Zucchinistreifen).

Die Schafskäsestücke in die Zucchinistreifen einwickeln.

Auf die Holzspieße kommen nun abwechselnd eine Tomate und ein Zucchini-Schafskäse-Röllchen. Oben und unten mit einer Tomate abschließen, damit nichts verrutscht.
Ab damit auf den Grill. Damit sie nicht anbrennen, sollten sie am Rand des Grillrosts liegen.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben

Kommentare

Bisher gibt es noch keine Kommentare. Sei der Erste!