Lass´ den Sommer rein

Das wird ein wundervoller Sommer. Die Sonne scheint, wir sind viel draußen, und unser Körper wird mal wieder richtig gelüftet.

Mit der passenden Ernährung macht´s nochmal so viel Spaß.

Du weißt sicher, dass Du jetzt besonders reichlich trinken solltest, am besten, bevor Du Durst bekommst. 3 Liter dürfen es schon mal sein. Wasser natürlich ;o)

Für mehr Geschmack mit wenig Kalorien mische Dir etwas Zitronen- oder Orangensaft ins Wasser oder mach´ Dir einen Früchtetee, den Du über Nacht kalt stellt.

Aber wie solltest Du essen, um den Sommer-Genuss perfekt zu machen?
Klar, dass man bei Hitze tagsüber auf fettige, schwere Sachen eh nicht so Lust hat. Das ist auch gut so.
Du solltest Deinen Körper jetzt nicht zusätzlich belasten, sondern ihn mit frischen, leichten Lebensmitteln bei Laune halten.

Frisches Obst, knackiges Gemüse und Salate. Die liefern Dir auch gleich noch etwas Flüssigkeit.
Das Beste: All das gibt es jetzt reichlich. Unten findest Du die Lebensmittel, die jetzt Saison haben.

Die Beeren kommen…
Bunt, lecker und randvoll mit gesunden Inhaltsstoffen. Sie enthalten viele sekundäre Pflanzenstoffe, die antioxidativ, blutdruckregulierend und entzündungshemmend wirken. Außerdem sind sind kleine Vitamin- und Mineralstoffbömbchen. Hier erfährst Du mehr über Erdbeeren.
Lass Dir die Beerenzeit nicht entgehen.

Abends nicht zu schwer essen
Wenn die Sonne untergeht und es kühler wird, kommt oft der große Hunger. Hau Dir jetzt nicht zu viel Fettiges vom Grill oder Pommes rein. Fettreiches Essen spät abends kann Dich um den Schlaf bringen.
Statt dessen versuch es mal mit Fisch, Salat, fettarmem Fleisch, Sommerrollen oder Gemüse mit Reis. Wie wär´s mit einem mediterranen Ratatouille ? Dazu kann man ja auch ein Stück Fleisch essen.

 

Also, lass´ die Sonne rein und hol Dir die frischen Sachen aus der Region, die im Sommer Saison haben:

Salat und Gemüse:

          • Bataviasalat
          • Salatgurke
          • Eichblattsalat
          • Eisbergsalat
          • Tomaten
          • Endiviensalat
          • Zucchini
          • Kopfsalat
          • Lollo Rosso
          • Zuckerschoten
          • Rucola
          • Aubergine
          • Blumenkohl
          • Dicke Bohnen
          • Grüne Bohnen
          • Brokkoli
          • Erbsen
          • Fenchel
          • Kartoffeln
          • Kohlrabi
          • Lauch(-zwiebeln)
          • Mangold
          • Möhren
          • Paprika
          • Staudensellerie

              Obst:

          • Aprikosen
          • Erdbeeren
          • Blaubeeren
          • Himbeeren
          • Johannisbeeren
          • Kirschen
          • Stachelbeeren
          • Rhabarber
          • Mirabellen
Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben

Kommentare

Bisher gibt es noch keine Kommentare. Sei der Erste!