Rezept: Hähnchenspieße vietnamesisch

Die Spieße können auf dem Grill oder auch in der Pfanne zubereitet werden.

Zutaten für ca 6 Personen:
4 Hähnchenbrustfilets
3 Zwiebeln oder Schalotten
2 Stängel Koriander
Für die Marinade:
3 Knoblauchzehen, zerdrückt
1 TL Fünf-Gewürze-Pulver
50 g Zitronengras, in Streifen geschnitten (oder Zitronengraspulver)
2 EL Fischsauce
1 EL Austernsauce
1 EL Maggi
3 EL Wasser
Für den Dip:
1 Limette (der Saft davon)
2 EL Öl
2 EL Sojasauce
1 EL Ketchup

Marinieren:
Marinade aus den oben genannten Zutaten anrühren.
Hähnchenfleisch in möglichst gleich große Würfel schneiden, in die Marinade geben und 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.

Dip vorbereiten:
Einen Dip aus der Sojasauce, dem Öl, dem Ketchup und dem Limettensaft anrühren.

Spieße vorbereiten:
Die Schalotte in große Spalten schneiden (wenn sie sehr klein sind, nur halbieren).
Nun abwechselnd Fleischstücke und Schalotten auf Holspieße stecken.

Beim Garen – egal ob Pfanne oder Grill – dabeibleiben und rechtzeitig wenden, damit nichts anbrennt.

Servieren:
Koriander hacken. Die Spieße mit Koriander bestreuen und mit dem Dip servieren.

Natürlich passt dazu Reis (hast Du Dir bestimmt schon gedacht). Du kannst die Spieße noch mit Gemüse aufhübschen. Am besten eignen sich hier Paprika-Stückchen.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben

Kommentare

Bisher gibt es noch keine Kommentare. Sei der Erste!