Stulle, Schnitte, Bemme

Wirklich praktisch, was man da so alles drauflegen kann.

Sie ist immer noch der Deutschen beliebteste Mahlzeit für unterwegs. Zu Recht, wie ich finde.
Keine Lust auch Frühstück am frühen Morgen? Die Stulle macht sich als Frühstück für unterwegs oder für´s Büro richtig gut.

Gepimpt mit Gemüse, gesunden Aufstrichen oder Sprossen schneidet so ein belegtes Brot – oder auch das Brötchen – auch ernährungsphysiologisch richtig gut ab. Noch besser: Vollkornbrot statt Weißmehl-Brot.
Eine ganz einfache Sache: Mit dem Gemüseschäler Streifen von Möhren, Zucchini etc. abschneiden und als Belag verwenden.

Kennst Du auch die Fotos von meterhoch belegten Broten, die wirklich toll aussehen … aber nie im Leben kann man die heil ins Büro transportieren? Mit Sicherheit verrutscht alles beim Transport. Spätestens wenn man versuchen würde, reinzubeissen, flutscht doch die Hälfte aus dem Brot oder Brötchen.
Deshalb: Immer nur ganz wenig Gemüse. Tomaten ganz dünn schneiden und entkernen. Meine Fotos zeigen „echte“ Stullen, die man auch mit zur Arbeit nehmen kann.

Ich habe ein paar Vorschläge, wie Du Deine Stulle mit gesunden Sachen schnell noch wertvoller machst.

Brot mit Butter, Käse, Zucchini, Möhre und Radieschen

2 Scheiben Brot mit Butter betreichen und auf eine Käse darauflegen (ist ja klar). Von Zucchini und Möhre 2-3 Streifen mit dem Gemüseschäler abschneiden, auf den Käse legen. Ein paar dünne Radieschenscheiben drauf. Stulle zuklappen.

 

 

 

 

 

 

Brot mit Avocado, Tomate, Möhre und Kresse

Etwas Avocadofleisch auf 2 Brotscheiben zerdrücken und verteilen (bei reifen Avocados funktioniert das fast wie mit Butter).
Von der Tomate ein paar dünne Scheiben abschneiden, entkernen, auf eine Brotscheibe legen.
Von der Möhre 2-3 Streifen mit dem Gemüseschäler abschneiden, auf die Tomatenscheiben legen.
Ein paar Kresse-Sprossen obendrauf. Stulle zuklappen.

 

 

 

Brötchen mit Frischkäse, Ei, Putenbrust, Paprika, Möhre und Kresse

Ei hartkochen und in Scheiben schneiden.
Beide Brötchenhälften mit Frischkäse betreichen.
Mit Putenbrust und Ei belegen.
Von der Möhre 2-3 Streifen mit dem Gemüseschäler abschneiden. Ein paar kurze, dünne Schnitzen von der Paprika abschneiden. Beides drauflegen.
Nun noch ein paar Kresse-Sprossen drauf, etwas Peffer drüber. Brötchen zuklappen.

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben

Kommentare

Bisher gibt es noch keine Kommentare. Sei der Erste!